Ideales Hundefutter Frohlinder Hundewurst

Wie sieht das ideale Hundefutter aus?

Wie füttere ich meinen Hund am besten?

Frisch oder fertig, Trocken- oder Nassfutter – darüber, wie man seinen Hund gesund ernähren kann, gehen die Meinungen seit Jahr und Tag auseinander. Einig sein können sich BARF-Freunde und TroFu-Fans aber mit Sicherheit in einem Punkt:

Richtig gutes Hundefutter liefert alles, was ein Hund für ein gesundes, aktives Leben benötigt – alle notwendigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien.

Doch es bleibt kompliziert und kann richtig anstrengend sein, sich in das Thema Hundenahrung einzulesen: Bekommt mein Hund trotz Trockenfutter genug Flüssigkeit? Droht gar eine Magendrehung? Begünstigt Fertigfütter Allergien beim Hund? Bietet Nassfutter genug Schutz vor Zahnstein? Muss es BARFen sein? Gibt es eine Alternative zum industriell hergestellten Futter? Fragen über Fragen, in denen sich Hundehalter nicht immer einig sind.

Wie man seinen Hund am besten füttert, bleibt zum Teil eine Frage der eigenen Überzeugung. Doch wir freuen uns, all denjenigen ein gutes Produkt anbieten zu können, die viel Wert auf eine ausgewogene und artgerechte Ernährung ihres Hundes legen, auf frisches, natürliches Futter mit klar deklariertem Inhalt und auf einen Hund, der sich unbändig auf sein Essen freut.

Wer sich für die BARF-Ernährung entschieden hat, findet mit der Frohlinder Vollnahrung eine gute Alternative, beispielsweise in Urlaubszeiten. Frohlinder Hundefutter liegt mit der „Reinheit“ der Zusammensetzung, die sich am natürlichen Beutetier orientiert, recht nah an der reinen Rohfütterung, sodass es sich bestens als komfortable Alternative für die Betreuung durch den Tiersitter eignet.

 

Wie sieht das ideale Hundefutter für uns Frohlinder aus?

Wir haben uns all diese Fragen auch gestellt und uns dann auf den Weg gemacht, ein Hundefutter herzustellen, das möglichst viele positive Eigenschaften in sich vereint:

  • Die ideale Hundenahrung sollte für uns Frohlinder natürlich alle nötigen Nährstoffe enthalten, aber auf alle unnötigen und vor allem auf alle künstlichen oder chemischen Zusätze verzichten.
  • Das perfekte Hundefutter sollte für uns Frohlinder frisch zubereitet sein, aber doch ohne Zusätze und Konservierungsmittel lang genug haltbar, dass man komfortabel einen Vorrat anlegen kann und nicht zu oft an den Hundefutter-Einkauf denken muss – ohne die Tiefkühltruhe in Gänze durch Hundefutter zu belegen.
  • Die optimale Hundeernährung eignet sich für alle Hunde – vom Welpen über den erwachsenen Hund bis hin zum Senior, vom Allergiker bis zum mäkeligen Esser, vom gemütlichen Schmuser bis zum überaus aktiven Sporthund, vom Chihuahua bis zum Wolfshund.
  • Das beste Hundefutter sollte für jedermann erhältlich sein – und damit auch online zu bestellen. So kommen Herrchen und Frauchen bequem zu gesundem Hundefutter für ihren Liebling, auch wenn sie vielbeschäftigt sind.